Lechfeld - Ranger

Wie wird man "Lechfeld Ranger"...

Du bist schlau, geschickt, stark und mutig? Dazu bewegst du dich gerne in der Natur?

Dann kannst du ein richtiger Lechfeld-Ranger werden!

Ein Lechfeld-Ranger ist da, um die Natur zu schützen, Tieren zu helfen und Diebe zu jagen. Er findet sich in schwierigem Gelände zurecht, kann mit seinem Team knifflige Aufgaben lösen und auch mal seinen Mut beweisen.

Für dieses Geländespiel werden die Kinder (mit ihren Erziehungsberechtigten) in kleine Ranger-Teams eingeteilt.
Beginnend am Zeltlager und dann rund um den Gräbinger Baggersee müssen an verschiedenen Spielestationen unterschiedliche Aufgaben erledigt werden, um letztendlich zum gewünschten Ziel zu kommen - der Ernennung zum Lechfeld-Ranger!



Anmerkung der Organisatoren:

Kinder lieben es, im Freien zu spielen. Hier bieten sich nicht die Beschränkungen, wie beim Spiel in Räumen, Klassenzimmern oder Turnhallen. Insbesondere im Sommer bei schönem Wetter macht es viel mehr Spaß, seiner Fantasie im Freien, Lauf zu lassen.
Außerdem fördern die Spiele im Freien generell die Gesundheit, schließlich tut uns allen die Bewegung an der frischen Luft gut.

Wichtig ist aber die richtige Kleidung.

Unter Umständen kann es auch ein wenig matschig werden, daher ist festes Schuhwerk empfehlenswert.
Aufgrund der Nähe zum See sollte unbedingt ausreichend Mücken- und Zeckenschutzmittel aufgetragen werden.

Mit freundlicher Unterstützung von ...

Impressum | Datenschutz | Kontakt | Teilnahmebedingung